Benefit

Blog für Smart Corporate Health

Gesundheitsförderung in der Grachtenhaus Apotheke

„Effektive und unkomplizierte Gesundheitslösungen für kleine Betriebe“

Die Grachtenhaus Apotheke ist ein beispielhaftes Kleinunternehmen. Als lokaler Dienstleister hat sich die Apotheke sich nicht nur bei Ihren Kunden Vertrauen erarbeitet. Das Ziel ist neben der Gesundheit der Kunden, auch das Wohlbefinden der eigenen Belegschaft. Damit ist die Grachtenhaus Apotheke ein gutes Beispiel für kleine und mittelständische Unternehmen wie z.B. Kanzleien, Agenturen und Kindergärten.

Gesundheitsförderung in der Grachtenhaus Apotheke

Unternehmen: Grachtenhaus Apotheke
Gründung: 1985
Branche: Apotheken
Service: Massage am Arbeitsplatz
Standort: Hamburg
Mitarbeitende: 20
Ziel: Unkomplizierte Maßnahme für kleine Belegschaft

Inhaltsverzeichnis

  1. 1. Gesundheit für die ganze Familie – und die Mitarbeitenden
  2. 2. Ausgangslage
  3. 3. Anforderungen an ihren Wunschanbieter von Gesundheitsdienstleistungen
  4. 4. Case Study der Grachtenhaus Apotheke als Download

Gesundheit für die ganze Familie – und die Mitarbeitenden

Die Grachtenhaus-Apotheke in Hamburg-Allermöhe, wurde 1985 eröffnet und besteht aus einem eingespielten, erfahrenen Team, das Ihnen mit Rat und Tat kompetent zur Seite steht. Darüber Hinaus besitzt die Grachtenhaus-Apotheke seit 1999 breite Erfahrung in der Herstellung von Rezepturarzneimitteln.

 Gesundheitsförderung in der Grachtenhaus Apotheke

Nachfrageorientierte Angebote

Die Mitarbeitenden in der Grachtenhaus-Apotheke, hatten bereits vor der Kooperation mit Wellnow, die Möglichkeit in einer Massagepraxis im Stadtkern, Massagen wahrzunehmen. Dafür mussten Sie jedoch das Geschäft verlassen, um am Standort des Dienstleisters eine Massage zu bekommen.

Die Nachfrage nach Massagen innerhalb der Belegschaft war so groß, dass die Geschäftsführung sich entschieden hat, diese seinen Mitarbeitenden zu ermöglichen und als fixen Bestandteil der betrieblichen Gesundheitsförderung zu etablieren. Dabei nutzte die Apotheke die Möglichkeit Gesundheitsangebote über einen jährlichen Freibetrag von 500 Euro steuerlich geltend zu machen.


„Die Möglichkeit den Steuervorteil für Gesundheitsangebote zu nutzen und gleichzeitig auf lokale Dienstleister zu zugreifen, hat uns zur Umsetzung der Maßnahme bewogen.“ Anja Holm, Grachtenhaus Apotheke


Sie haben ein Unternehmen mit wenigen Mitarbeitenden und wollen Massagen am Arbeitsplatz einführen? Fragen Sie Ihr unverbindliches Angebot für einen Probetag an!

Unkomplizierte Implementierung

Die Grachtenhause Apotheke will den Mitarbeitenden im stressigen Beratungs- bzw. Berufsalltag, Entspannung und muskuläre Entlastung ermöglichen. Dafür wurde, zusammen mit Wellnow, ein einfaches Konzept erstellt. Dieses ermöglicht es auch einem kleinen Unternehmen einen solchen Benefit umkompliziert anzubieten.

Seit 2017 werden zweimal im Monat Massage angeboten. Aufgrund der kleinen Belegschaft klappt das informell, ohne das bei anderen Kunden sehr beliebte online Buchungssystem. Statt dessen setzt der familiäre Betrieb auf interne Kommunikation und persönliche Absprachen.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit, hohe Auslastung und Zufriedenheit zeigt, dass es nicht auf die Größe des Unternehmens ankommt. Steht die Führungsebene hinter dem Angebot, kann Gesundheitsförderung problemlos auch bei bereits 10 Mitarbeitenden funktionieren.

Stress im Beratungs- und Berufsalltag

Case Study der Grachtenhaus Apotheke als Download

Sie interessieren sich für eine ausführliche Fallstudie zu Massage am Arbeitsplatz? Fragen Sie diese gerne unter interesse@wellnow.de direkt bei uns an!