Mobile Massage am Arbeitsplatz in Wien

• Fokus auf beanspruchte Schulter- und Nackenmuskulatur
• minimaler Aufwand durch Wellnow Technologie
• in Wien sind Büromassagen ein beliebter Health Benefit

Ekomi

Exzellent : 4,6/5

  • Massage in Wien

    Wellnow bietet Firmenmassagen in ganz Wien und dem erweiterten Umland

  • Minimaler Aufwand

    effiziente Koordination und Durchführung durch eigenes Buchungssystem

  • Kennzahlen & Reports

    fortlaufender Überblick über Zufriedenheit, Terminauslastung und weitere KPIs

  • Relevante Maßnahmen

    Massage am Arbeitsplatz erfreut sich hoher Akzeptanz und guter Aktivierungsquoten

Zielgruppengerechtes BGM mit Massage am Arbeitsplatz in Wien

Die österreichische Hauptstadt und ist zeitgleich auch der wichtigste Wirtschaftsstandort des Landes. Mit vielen innovativen Unternehmen und einer florierenden Start-up Szene, setzen viele Arbeitgeber auf Impulse im Bereich BGM und bieten Ihren Mitarbeitenden Bewegungsangebote wie z.B. Rückenfit, aber auch entspannende BGM-Lösungen an.

Mit einer Wirkung, die entspannend und ausgleichend ist, sind Massagen am Arbeitsplatz in Wien der Klassiker unter den BGM- Maßnahmen. Niedrige Einstiegshürden und individuelle Betreuung durch Heilpraktiker, Physiotherapeuten und Heilmasseure aus Wien führt zu hoher Zufriedenheit bei Unternehmen und Mitarbeitenden.

Mehr Informationen

Arbeitnehmende in Wien lieben Büromassage

Nicht nur in Wien setzten moderne Arbeitgeber auf Massage im Büro

Serviceplattform zur Umsetzung von Firmenmassagen in Wien

  • Personalisiertes online Buchungssystem für bequeme Buchung und Bezahlung

  • Mehrstufige Qualitätssicherung und Prüfung der Gesundheitscoaches

  • Unkomplizierte Betreuung auch bei mehreren Standorten

  • Professionelles Account Management für Unternehmen jeder Größe

Erfolgreiche und beliebte BGM-Maßnahmen in Wien

Im Vergleich: Firmenmassage in Wien als effektive On-Site-Maßnahme

Je nach Situation bietet der Gesetzgeber verschiedene Möglichkeiten, um Ihr betriebliches Gesundheitsmanagement zu fördern.

Expertenartikel